© shutterstock.com / Ruslan Huzau

Das DIABETEC-Konzept bei Suhr. Ein Behandlungskonzept für den diabetischen Fuß.

Diabetes mellitus hat sich in Deutschland mittlerweile zu einer Volkskrankheit entwickelt. Auch die Füße sind von dieser Krankheit betroffen. Durch geschädigte Nerven kann es schleichend zu einem reduzierten Schmerzempfinden kommen, wodurch Druckstellen oder Verletzungen am Fuß nicht mehr rechtzeitig bemerkt werden können.

Bisher bestand für Arzt und Orthopädieschuhtechniker das Problem, die eingesetzten orthopädischen Hilfsmittel zur Versorgung des „diabetischen Fußes“ in ihrer Wirksamkeit nicht präzise kontrollieren zu können. DIABETEC gut zu Fuß ist ein innovatives, speziell für Diabetiker entwickeltes Gesundheitskonzept. Es bietet für den Diabetes-Patienten verschiedene Möglichkeiten bei Prophylaxe und Therapie diabetischer Fußläsionen.

Unser gesamtes Team legt sehr viel Wert auf ein persönliches Gespräch. Gemeinsam finden wir eine Lösung, wie wir den Druck an Ihren Füßen reduzieren können. Lassen Sie sich einen persönlichen Termin bei uns geben oder kommen Sie einfach vorbei.

© shutterstock.com / Pixel-Shot

Speziell für Diabetiker entwickelt.

Das DIABETEC-Konzept ermöglicht als biomechanisch gestützte Behandlungsmethode eine gezielte Druckentlastung an dem besonders durch Druck-, Stoß- und Scherkräfte belasteten „diabetischen Fuß“ sowie eine exakte Kontrolle der Therapiewirkung.

In Zusammenarbeit mit führenden Kliniken wurde in mehrjähriger Forschungstätigkeit das DIABETEC-Konzept entwickelt.

Das DIABETEC-Konzept besteht aus 3 Komponenten:

Die dynamische Druckverteilungsmessung unter der Fußsohle. Ingenieurgerechte CAD-CAM-Fertigung der individuell diabetesadaptierten Weichschaum-Fußbettung aus wissenschaftlich geprüften Materialien und Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 und Medizinproduktegesetz EN 46001.

© SchuhHaus Suhr GmbH / Leon Müller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden